Das Parlamentsgebäude befindet sich in Bern. Dort tagen die Parlamentarierinnen und Parlamentarier während der Sessionen. Umgangssprachlich wird das Parlamentsgebäude auch "Bundeshaus" genannt. Es wurde vom Architekt Hans Auer geplant und von 1894 bis 1902 erbaut. Am 1. April 1902 wurde das Parlamentsgebäude von der Vereinigten Bundesversammlung feierlich eingeweiht.

Die verwendeten Materialien stammen zu 95 Prozent aus der Schweiz. Sie sind eine sinnbildliche Darstellung des Landes und verdeutlichen die kulturelle und materielle Vielfalt der Schweiz.

Das Bundeshaus

Bundeshaus-Führungen

Möchtest du wissen, wie das Parlamentsgebäude von Innen aussieht?

Dann melde dich für eine kostenlose Führung an. Übrigens: Für Kinder gibt es eine speziell angepasste Kinderführung

 

Virtueller Rundgang

Keine Zeit, um nach Bern zu kommen? Kein Problem! Mach eine virtuelle Tour durch das Parlamentsgebäude!

 

  logo schwarz transparent Juniorparl - eine Produktion der Parlamentsdienste des Schweizer Parlaments

Go to top